Zonnewijzer © Alle rechten voorbehouden. Design by van Dijk

Sommerhaus Wijk aan Zee
Nederlands
Deutsch

Ferienhaus

Modern eingerichtet

für 4 – 6 Personen, Kinderbett, Stuhl

Internet und zwei Fahrräder

 

Einrichtung Erdgeschoss

Wohnzimmer: Gemütliche Sitzecke mit TV und Stereoanlage.
Angrenzend ein Schlafsofa für 2 Personen.

Küche: Wohnküche mit Esstisch, Kühlschrank, Mikrowelle und Terassentür nach Terrassen mit Sitzgelegenheit

 

Erster Stock

Badezimmer mit Dusche und Toilette. Eine Wendeltreppe führt in den ersten Stock. Dort findet man ein Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten und den Flur mit Waschmaschine und Trockner.

Lage des Hauses

Der Badeort Wijk aan Zee liegt am Rande des "Vaterlandes". Ein Dorf, in dem man noch Raum und Ruhe finden kann, dessen Strand der breiteste der Holländischen Küste ist und an dem ein tausend Hektar großes Naturschutzgebiet grenzt.


Wijk aan Zee, mit ca. 2.500 Einwohnern, ist ein richtiger Familienbadeort.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wijk aan Zee grenzt direkt am Nordholländischen Dünenreservat, das für den Verkehr gesperrt ist.

Hier kann man herrlich spazieren, Radfahren und Reiten.

Die höchste Düne befindet sich direkt am Anfang des Waldwegs. Sie bietet eine schöne Aussicht über Castricum, Beverwijk und den Hafen von IJmuiden. Nördlich von Wijk aan Zee können Sie durch das Naturschutzgebiet fahren und das Naturmuseum „de Hoep“ am Zeeweg bei Bakkum besuchen. Hier finden Sie eine permanente Ausstellung zu Flora, Fauna und Wasserversorgung. Der Eintritt ist frei.

Sie können am Strand bis zum Nordpier spazieren. Dort kann man, außer Schwimmen auch Surfen und Fischen oder die Seeschiffe beobachten, die aus dem Hafen von IJmuiden auslaufen.

 

 

Wohnzimmer

Wohnküche

Terrassen

Esstisch

Im Dorf liegt die 30 Meter hohe Paasduin, an deren Fuß Sie die Minigolfbahn “Het Paasdal” finden.

Oben hat man einen schönen Blick auf das Dorf und Naturgebiet zur einen und den größte Stahlkonzern Europas zur anderen Seite.

 

Hinter den Paasduin finden Sie die Ausstellung „Ein Meer aus Stahl“. Die Skulpturen sind von elf Künstlern aus verschiedene Dörfern Europas, die Wijk aan Zee im Rahmen des Cultural Village of Europe besucht haben, hergestellt worden.

 

Auch außerhalb der Saison gibt es viel, was man unternehmen kann. An den Wochenenden können Sie den Beverwijkse Bazaar besuchen, Europas größter überdachter Orientalischer Markt und Flohmarkt.

Im Naturschutzgebiet „Spaarnwoude“ können Sie in einer überdachten Halle auf Naturschnee Ski fahren. Draußen kann man auf den Fahrradwegen auch sehr gut inlinern.

 

In der Nähe liegt der Hafen von IJmuiden mit seinen Leuchttürmen, Fischmärkten und seinem Fischmuseum. Von diesem Hafen aus sind mehrere Bootsausflüge möglich.

Natürlich können Sie auch einen kurzen Ausflug nach Amsterdam machen, denn mit dem Zug oder der Fähre aus Velsen sind Sie innerhalb von 30 Minuten im Zentrum.

 

Nördlich von Wijk aan Zee liegt Alkmaar mit seinem berühmten Käsemarkt, den engen Geschäftsgassen und den zahlreichen Grachten.

In der Nähe liegt das Künstlerdorf Bergen. In seiner wunderschönen Altstadt hält es eine große Anzahl an Galerien und Kunstmärkten parat. In Bergen aan Zee finden Sie außerdem das Meer-Aquarium.

 

Im Kurzem: Sie können in Wijk aan Zee herrlich entspannen und den Alltag vergessen.

 

 

Bazaar Beverwijk

Strand und Meer

Tage bis Alkmaar

Wandern und Fahren